Lissabon im Frühling

am 15. Februar 2021   /   0   /  

Frühling in Lissabon. Es ist soweit! Endlich habt ihr euch auf ein Urlaubsziel geeinigt, es geht nach Lissabon! Aber wann ist der beste Zeitpunkt? Abhängig von der Jahreszeit herrscht in Lissabon angenehmes oder weniger angenehmes Wetter und mehr oder weniger Touristen tummeln sich in der Stadt. Das Ende des Winters ist in Lissabon relativ früh. Ab Mitte März erwacht die Natur unter der stärker werdenden Sonne wieder zum Leben. Der Frühling beginnt.

Lissabon_Fruehling_Blumen

 

Frühling: Wichtige Infos, Ratschläge und Tipps

Der Frühling in Lissabon dauert vom 20. März bis zum 21. Juni. Der Frühling ist gleichbedeutend mit der Wiedergeburt und Rückkehr des Lebens. Das gilt nicht nur für die Blumen und die Natur, sondern auch für die Lissabonner, die bei den ersten Sonnenstrahlen auch wieder gerne vor die Tür gehen.

LISSABON_Innenhof_Blumen_Sommer_l

6 Gründe, Lissabon im Frühling zu besuchen

1. Niedrige Preise

Der Frühling ist die ideale Jahreszeit, um nach Lissabon zu fahren. Da die Hauptsaison noch nicht begonnen hat, sind die lokalen Preise sehr niedrig und die Straßen, Museen und Restaurants noch nicht so voll. Ich würde euch aber trotzdem empfehlen, eure Unterkunft und Tickets für Sehenswürdigkeiten wenn möglich im Voraus zu buchen.

2. Angenehme Temperaturen

Der Frühling ist eine wunderschöne Jahreszeit. Das Wetter ist mild, perfekt für Spaziergänge und Besichtigungen. Die Temperaturen liegen bei 14 bis 18° und es ist meist sonnig. Das Wetter ist perfekt, um Lissabon zu Fuß zu entdecken, durch die kleinen Gassen zu schlendern und vielleicht eine Stadtführung zu machen.

Die beliebtesten Sehenswürdigkeiten sind umgeben von blühenden Blumen und grün werdenden Bäumen. Überall blühen die Bougainvilleas und Magnolien und bieten eine tolle Fotokulisse.

3. Tagesausflug an den Strand

Ein bisschen Sommerfeeling könnt ihr in Lissabon schon im Frühling genießen. Sei es auf einer Terrasse eines Lissabonner Cafés oder am Strand. Ihr habt richtig gelesen. Macht einen Tagesausflug an den Strand und geht baden, wenn es nicht zu kalt ist. In Lissabons Umgebung gibt es mehrere Strände, an denen ihr die ersten warmen Sonnenstrahlen und das Rauschen der Wellen genießen könnt.

LISSABON_Costa-da-Caparica_Strand_Meer_l

Die nächstgelegenen Strände von Lissabon sind weniger als 30 Minuten vom Zentrum entfernt und ihr könnt mit den öffentlichen Verkehrsmitteln dorthin fahren. Mehr dazu erfahrt ihr in meinem Artikel über die schönsten Strände in Lissabon.

4. Genießt die Aussicht

Die Tage werden wieder länger und die grauen Wolken ziehen weiter. Perfekt, um die Sicht auf Lissabon von einem der vielen Aussichtspunkte zu genießen. Von dort aus habt ihr einen tollen Blick auf die Dächer der Stadt, die Sehenswürdigkeiten, verwinkelten Gassen und blühenden Bäume.

Lissabon Alfama Viertel Aussicht

5. Sightseeing Pause in den Gärten der Stadt

Zwischen zwei Sehenswürdigkeiten könnt ihr euch eine Pause in einem der Parks oder Gärten gönnen. Lissabon hat eine große Auswahl an Grünflächen, auf denen ihr picknicken und euch ausruhen könnt. Sie bieten auch einen perfekten Spielplatz für eure Kinder. Der Park Eduardo VII im Norden der Stadt, der Garten der Basilika Estrela im Nordwesten oder der Garten Botto Machado im Südosten zählen zu den schönsten Grünflächen der Stadt.

Ein Muss für euren Besuch: Gönnt euch ein Eis in einer der besten Eisdielen Lissabons. Ich habe gleich drei Lieblingseisdielen:

  • Gelato Davvero: Av. Dom Carlos I, 39
  • Gelato Therapie: Rua da Madalena, 83
  • Mú Gelato italiano: Rua Dom Pedro V, 145
Solène von HelpTourists
Solène von HelpTourists

6. Feste und gesetzliche Feiertage

Wenn ihr im Frühling nach Lissabon reist, solltet ihr im Hinterkopf behalten, dass die Museen und Denkmäler an manchen Feiertagen geschlossen sind. Das gilt insbesondere für den 1. Mai und den 13. Juni. Im Frühling finden in Lissabon viele tolle Veranstaltungen und Feiern statt, die euren Urlaub unvergesslich machen. Angefangen beim traditionellen Stadtfest vom 1. Bis 30. Juni.

Festa de Santo Antonio

Der Höhepunkt des Festes Santo Antonio ist die Nacht vom 12. Auf den 13. Juni. Der 18. April ist der Tag der Denkmäler und Sehenswürdigkeiten, an dem ihr viele der Sehenswürdigkeiten kostenlos besichtigen und sogar an exklusiven Führungen teilnehmen und besondere Ausstellungen besuchen könnt.

Lissabon Fest Juni Deko

Hier ist die Liste der Partnermuseen und -denkmäler: Mosteiro dos Jerónimos, Archäologisches Museum, Belém Turm, Kutschenmuseum, Ajuda Palast, Nationales Pantheon, Chiado Museum, Azulejos Museum, Ethnologisches Museum, Museum für Antike Kunst.

Internationale(r) Tag und Nacht der Museen

Später im Frühjahr findet eine ähnliche Veranstaltung statt. Vom 18. Bis zum 20. Mai finden die Internationalen Museumstage statt, darunter die Museumsnacht am 20. Mai. Zu diesem Anlass werden Ausstellungen und Veranstaltungen organisiert, die Museen und Partnerdenkmäler (Casa-Museu, Anastácio Gonçavales, Mosteiro dos Jerónimos, Museum Calouste Gulbenkian, Archäologisches Museum im Convento do Carmo, das Wassermuseum, das Nationale Musikmuseum, das Museum für Antike Kunst, das Chiado Museum, ethnologisches und naturhistorisches Museum, Azulejos Museum, Kutschenmuseum, Ajuda Palast, nationales Pantheon).

Lissabon : Veranstaltungen im Frühling

APRIL 2021: Gesetzliche und religiöse Feiertage

  • Peixe em Lisboa (Anfang. April): Aufgepasst, alle unter euch, die Meeresfrüchte und Fisch mögen. Peixe em Lisboa ist ein kulinarisches Fest, bei dem ihr neue und verrückte Spezialitäten und Gerichte aus dem Meer probieren könnt. Zahlreiche Restaurants der Stadt nehmen an der Veranstaltung teil.

  • Ostern (5. April): Dieser religiöse Feiertag ist sehr wichtig für ein Land wie Portugal, das immer noch streng katholisch ist. In einigen Städten des Landes führen die Karwoche und Ostern zu Prozessionen. In Lissabon gibt es allerdings keine Prozession. Ostern wird mit der Familie und einem leckeren Ziegenbraten gefeiert, das traditionelle Osteressen. Wie in vielen Ländern sind auch hier Schokohasen sehr beliebt. In Lissabon isst man an Ostern außerdem Mandelkekse und eine spezielle Brotsorte. Hier ist nicht nur der 5. April, sondern auch der Karfreitag (2. April) ein Feiertag.

  • Fest der Nelkenrevolution (25. April): Auch Tag der Freiheit genannt, erinnert der 25. April an das Ende der Diktatur von Salazar im Jahr 1974 und die Rückkehr der Demokratie. Zu diesem Anlass werden viele kulturelle Veranstaltungen in den Straßen Lissabons organisiert: Paraden, Konzerte, Künstlerdemonstrationen und vieles mehr. Der 25. April ist ein gesetzlicher Feiertag in Portugal.

  • Indie Lisboa (29. April – 9. Mai): Für Filmliebhaber organisiert Lissabon das Internationale unabhängige Filmfestival und zeigt alle möglichen Filmformen von Kurz- und Spielfilmen, über Dokumentationen und Science Fiction. Ihr werdet sowohl nationale, als auch internationale Filme sehen. Eine tolle Möglichkeit neue Regisseure zu entdecken oder gar zu treffen und die Kino Newcomer auf eine andere Art kennenzulernen.

MAI 2021: Film-, Kunst-, und Musikfestivals

  • Tag der Arbeit (1. Mai): In Lissabon ist der 1. Mai vor allem ein politisches Ereignis. Viele Paraden werden von den Gewerkschaften organisiert, um gegen soziale Ungleichheiten zu demonstrieren und für die Rechte der Arbeitnehmer zu kämpfen. Am 1. Mai sind viele Museen, Geschäfte und Restaurants geschlossen.

  • ARCO Lisboa (13. – 16. Mai): Die international Messe für zeitgenössische Kunst ehrt bekannte Künstler dieser Epoche und stellt Werke von rund 50 Galerien aus. Die ARCO-Messe findet in Cordoaria Nacional statt, einer ehemaligen Fabrik in Belém.

  • Out Jazz (Datum noch nicht bekannt): Dieses Jazz Festival eröffnet die Sommerfestivalsaison in Lissabon. Jeden Samstag und Sonntag finden an verschiedenen Orten der Stadt (an den Aussichtspunkten, in Parks und Gärten) kostenlose Konzerte statt. Das Festival dreht sich hauptsächlich um Jazz, aber auch um Soul, Funk und Hip-Hop.

JUNI 2021: Feiertage und Nationalfeiertag

  • Lissabon Stadtfest (1. bis 30. Juni): Auf jeden Fall eines der wichtigsten Ereignisse des Jahres! Im Laufe des Monats Juni feiert Lissabon seine Heiligen (Santo Antonio, St. Johannes und St. Peter). Zu diesem Anlass schmücken die Lissabonner die Straßen und Häuser mit bunten Girlanden. Jedes Viertel organisiert eine Parade und eine Jury entscheidet, welches Viertel gewinnt. Das Fest findet vor allem draußen auf der Straße statt: Straßenshows, Konzerte, Musik, Tanz und Gesang. Traditionell gibt es überall gegrillte Sardinen zu kaufen.
    Lissabon Museum Santo Antonio
  • Nationalfeiertag (10. Juni): Der 10. Juni erinnert an den Tod des 1580 verstorbenen Dichters Luis de Camões. 1910 wählte die neue Republik Portugal diesen Tag als Nationalfeiertag. Der 10. Juni ist ein gesetzlicher Feiertag.
  • Festa de Santo Antonio (13. Juni): Der 13. Juni, der Höhepunkt der Lissaboner Stadtfeste, ist ein Gedenktag an den Schutzpatron der Stadt, den heiligen Antonius. Der Umzug der verschiedenen Paraden der einzelnen Stadtviertel findet am Abend des 12. Junis auf der Avenida da Liberdade statt. Am Ende entscheidet die Jury in den frühen Morgenstunden, welches Viertel gewonnen hat. Bis zum Sonnenaufgang wird gefeiert. Die Lissabonner beschenken sich gegenseitig mit einem Topf Basilikum mit einer Nelke und einem Gedicht des heiligen Santo Antonio. Dieser Brauch soll Glück bringen. Der 13. Juni ist ein gesetzlicher Feiertag.

Anmelden

Wenn Dir dieser Artikel gefallen hat, folge mir um regelmäßig Neuigkeiten zu erfahren.

Subscribe via RSS Feed Folge Helptourists - Touristen in Lissabon auf Instagram! Connect on Pinterest Folge Helptourists - Touristen in Stadt-XYZ  auf YouTube!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.