Die besten Hop on Hop off Touren in Lissabon

am 13. November 2019   /   0   /  

Hop on Hop off Touren Lissabon. In Lissabon gibt es 3 Busunternehmen, die Stadtrundfahrten durch Lissabon und Umgebung anbieten. Die 3 Unternehmen bieten sehr unterschiedliche, aber alle unvergessliche Hop on Hop off Touren an. In diesem Artikel findet ihr alle Informationen über die Busunternehmen, deren Stadtrundfahrten und Ticketpreise auf einen Blick. Macht euch bereit für die beste Stadtrundfahrt Lissabons.

Lissabon bus hop on hop off

Lissabon Stadtrundfahrt: Gute oder schlechte Idee?

Eine sehr gut Idee, wenn ihr mich fragt! Ich kann es nicht oft genug betonen, aber Lissabon ist auf 7 Hügeln erbaut. Stellt euch vor, 7 Hügel in einer Stadt. Das bedeutet unzählige Steigungen und steile Straßen und im schlimmsten Fall einen ordentlichen Muskelkater. Für sportliche Besucher lohnt es sich, Lissabon zu Fuß zu erkunden, von den kleinen Straßen im Zentrum bis hin zu den höher gelegenen Sehenswürdigkeiten. Für die Gemütlichen unter euch gibt es die perfekte Alternative: Lissabon während einer Stadtrundfahrt mit dem Bus erkunden!

1. Vorteile von Hop on Hop off Stadtrundfahrten im Bus

Lissabon mit einer Stadtrundfahrt im Bus zu besichtigen, hat viele Vorteile. Schon der erste Vorteil wird euch überzeugen: Es ist praktisch und komfortabel. Mit den Touristenbussen in Lissabon könnt ihr verschiedene Stadtteile vom Zentrum bis in die Umgebung Lissabons erkunden. Auch wenn ihr nur für einen kurzen Aufenthalt in Lissabon seid und trotzdem so viel wie möglich von der Stadt sehen wollt, ist der Bus die perfekte Lösung.

Lissabon Kathedrale Sé außen

Mit dem Bus könnt ihr in wenig Zeit die wichtigsten Museen und Sehenswürdigkeiten von Lissabon besichtigen und dabei alles über die Stadt und ihre Geschichte lernen. Touristenbusse sind mit Audioguides (in insgesamt 14 verschiedenen Sprachen erhältlich) ausgestattet, über die ihr Zugang zu Informationen zur Geschichte der Stadt und ihren Wahrzeichen und Denkmälern habt. Praktisch, komfortabel und informativ, was will man mehr?

Lissabon Hop on hop off City Sightseeing

Wenn ihr noch nicht überzeugt seid, hab ich noch ein letztes Argument: Die Stadt Lissabon liegt im Süden Europas und das Klima ist dort daher sehr mild. Meistens scheint die Sonne und auch im Winter sinken die Temperaturen nicht drastisch. Vom offenen Dach des Doppeldeckerbusses aus könnt ihr so das Wetter genießen. Wichtig: Vergesst im Sommer an besonders heißen Tagen nicht die Kopfbedeckung, Sonnenbrille und Wasserflaschen.

Lissabon Aussichtspunkt Sommer

Lissabon Stadtrundfahrt: Für welchen Bus soll ich mich entscheiden?

1. Lissabon Hop on Hop off Touren: City Sightseeing

Die Sightseeing-Busse von City Sightseeing sind anhand ihrer roten Farbe leicht zu erkennen. Die Busse verfügen über einen offenes Deck, sodass ihr die Rundfahrt und das Wetter genießen könnt. Die Busse fahren nach dem Hop on Hop off Prinzip, das man ja aus vielen europäischen Städten kennt. Ihr könnt an jeder Haltestelle der insgesamt 4 verschiedenen Routen ein- und aussteigen, natürlich in dem Zeitraum, für den euer Ticket gültig ist.

Lissabon Hop on hop off

Mit 54 Haltestellen ist das Busunternehmen City Sightseeing in der ganzen Stadt unterwegs und bietet einen kompletten Überblick über Lissabon und seine nahe Umgebung. Das perfekte Programm für die ersten Tage eures Lissabon Urlaubs. Ihr könnt an Bord gehen, von einer zur nächsten Sehenswürdigkeit fahren und bei euren Lieblingsorten aussteigen und später wieder zusteigen. Und weiter geht die Fahrt. Und das alles mit einem einzigen Ticket.

Tickets City Sightseeing

Das Ticket ist 24 Stunden oder 48 Stunden gültig und ermöglicht es euch, Lissabon und seine Umgebung wie Belém und das Hieronymus-Kloster, ein UNESCO Weltkulturerbe, Cascais mit seinem Sandstrand oder das moderne Viertel Oriente zu entdecken und besichtigen. Die grüne Linie (auch Burg genannt) fährt sowohl in Lissabon, als auch zur Burg Castelo de São Jorge, sowie zu den wichtigsten Wahrzeichen und der Altstadt. Die rote Linie bringt euch nach Belém, wo ihr neben aufregenden Spaziergängen auch die besten Pasteis Portugals kosten könnt. Die blaue Linie fährt im moderneren Teil der Stadt in Oriente und zum Oceanário von Lissabon. Die orange Linie fährt nach Cascais, eine Küstenstadt, die vor allem für ihren Sandstrand beliebt ist.

Lissabon Castelo de Sao jorge Mauer

Es besteht auch die Möglichkeit, ein Ticket für eine einzelne Linie, für die grüne Linie, für 24 Stunden, zu kaufen. Es ist das ideale Ticket, wenn ihr nicht lange in Lissabon bleibt und in einem kurzen Zeitraum so viel wie möglich von Lissabon sehen möchtet. Wenn ihr 2 Tage oder länger in Lissabon seid, empfehle ich euch, das Ticket für 48 Stunden zu kaufen, das mindestens 3 Routen beinhaltet. Zusätzlich zu diesen 4 Routen sind die Busse mit Audioguides ausgestattet, über die ihr wertvolle Infos und Fakten über die Stadt und ihre Denkmäler erfahrt. Die Busse fahren im 30-Minuten-Takt. Über die offizielle Webseite könnt ihr die Tickets ganz einfach buchen. Für Kinder zwischen 6 und 10 Jahren ist das Ticket günstiger und für Kinder unter 5 Jahren ist die Stadtrundfahrt kostenlos.

2. Lissabon Hop on Hop off  Touren: Yellow Bus

Mit Yellow Bus habt ihr neben dem Bus auch die Möglichkeit eine Stadtrundfahrt auf dem Boot oder mit der Straßenbahn zu machen. Mit Yellow Bus könnt ihr Lissabon bequem im gelben Doppeldeckerbus entdecken und dank des Hop on Hop off Systems problemlos von einem Ort zum nächsten gelangen. Yellow Bus bietet 3 verschiedene Routen für die Besichtigung Lissabons. Für alle Routen und Haltestellen gibt es ein und dasselbe Ticket, ihr könnt beliebig ein- und aussteigen.

Lissabon Yellow Bus Stadtrundfahrt

Yellow Bus Routen

Die Route „Tejo Tour“ startet am Platz Figueira und führt über das historische Zentrum und die bekanntesten Orte Lissabons nach Belém und dann entlang des Flussufers des Tejo. Genießt die frische Seeluft und einen einzigartigen Blick über den Atlantik. In Belém könnt ihr entweder wieder bei der Route „Tejo Tour“ einsteigen oder in Belém an Bord der Busse der Linie „Belém Tour“ besichtigen. In 50 Minuten fährt der Yellow Bus alle wichtigen Sehenswürdigkeiten des Viertels ab, von denen einige zum UNESCO-Weltkulturerbe zählen (Jerónimos Kloster und Belém Turm). Die dritte Route führt vom historischen Zentrum (Platz Figueira) zum Oceanário von Lissabon im Norden der Stadt und dann am Azulejos Museum vorbei.

Lissabon Tejo

Vorteile Yellow Bus

Yellow Bus bietet die Möglichkeit, verschiedene Verkehrsmittel in Lissabon zu kombinieren und jedes Mal eine neue Seite Lissabons kennenzulernen. Neben Touristenbussen könnt ihr Lissabon auch mit der Straßenbahn besichtigen und eine Fahrt durch die Hügel der Stadt genießen. Die „Hills Tramacar Tour“ startet am Handelsplatz (Praça do Comércio) und bringt euch zum höchsten Punkt Lissabons, dem Castelo de São Jorge. Ihr könnt auch die alten Stadtteile wie Graça oder Alfama besuchen. Neben den Sightseeing Bussen und Straßenbahnen bietet Yellow Bus auch Bootstouren auf dem Tejo an. Für eineinhalb Stunden könnt ihr die Aussicht auf Lissabon vom Wasser bewundern. Von dort erkennt man viele Sehenswürdigkeiten, wie zum Beispiel das Castelo de São Jorge, sowie die unglaubliche Architektur der Stadt der 7 Hügel. Das Boot fährt zwischen Handelsplatz und Belém hin und her.

Lissabon Viertel Graca Aussichtspunkt

Die Tickets sind je nach Angebot für 24 bis 72 Stunden gültig. Alle Routen sind ein einem All-in-One Ticket enthalten und für 72 Stunden nach Entwertung des Tickets gültig. Wenn ihr mehrere Tage in Lissabon seid, ist dieses Angebot wahrscheinlich sehr interessant für euch. Weitere Informationen zu diesem Ticket und seinen Vorteilen findet ihr hier. Ihr habt außerdem die Möglichkeit, ein einzelnes Ticket für die Besichtigung mit der Tram zu kaufen, das 24 Stunden ab dem Zeitpunkt der ersten Nutzung gültig ist.

Gut zu wissen: Mit demselben Ticket könnt ihr auch die anderen Straßenbahnen und den Santa Justa Aufzug kostenlos nutzen. Weitere Infos findet ihr hier.

Lissabon Santa Justa

Ihr könnt die Tickets auch mit anderen Verkehrsmitteln (Bus und Straßenbahn) und eurem Sightseeingprogramm (Kombiticket Sightseeingbus und Eintritt in das Lissabonner Oceanário)  kombinieren. Yellow Bus bietet ermäßigte Preise für Kinder (4 bis 10 Jahre). Kinder unter 4 Jahren dürfen kostenlos mitfahren.

3. Lissabon Hop on Hop off Touren: Hippotrip

Mit Sicherheit ist dies die extravaganteste Art, Lissabon zu besichtigen. Mit Hippotrip könnt ihr alle Facetten Lissabons, der Stadt zwischen Festland und Meer, entdecken. Und zwar am Bord des Amphibienbusses. Die Hippotrip-Busse fahren durch das historische Zentrum von Lissabon. So könnt ihr die Schönheit der Stadt und ihre Sehenswürdigkeiten bestaunen. Weiter geht’s ans Meer, und ihr müsst keinen Finger rühren. Vor allem als Familie mit kleinen Kindern ist Hippotrip eine gute Wahl. Die Tour dauert 90 Minuten, davon seid ihr 30 Minuten auf dem Tejo unterwegs.

Die Tour wird von einem Guide animiert, der euch interessante Fakten zur Geschichte, aber auch Mythen und Legenden von Lissabon erzählt. Die Guides sprechen Portugiesisch und Englisch und sind bekannt für ihre Leidenschaft und motivierte Art. Ein unvergessliches Erlebnis!

Lissabon Hippo Bus

Die Abfahrt der Hippotrip-Busse ist an den Docks (Doca de Santo Amarao). Als erstes fahrt ihr mit dem Bus durch Lissabon, vorbei an den wichtigsten Sehenswürdigkeiten, sowie dem Handelsplatz, der Avenue Liberdade, den Platz Marquis de Pombal und dem Jerónimos Kloster in Belém. Dann verwandelt sich der Bus in ein Boot und fährt euch 30 Minuten lang über den Tejo. Genießt die Ruhe auf dem Wasser, weit weg vom Stadtverkehr des Zentrums von Lissabon. Vom Boot aus sieht man den Turm von Belém und das Entdeckungsdenkmal. Zurück am Festland endet die Sightseeing Rundfahrt.

Lissabon Turm von Belém

Die Tickets sind von 24 bis zu 72 Stunden gültig. Mit diesem Ticket könnt ihr auch die Straßenbahn kostenlos nutzen. Ihr könnt die Tickets im Internet oder am Schalter (täglich von 9 bis 18 Uhr) des Startpunkts an den Docks kaufen. Hippotrip bietet Ermäßigungen für Kinder zwischen 5 und 16 Jahren und Personen über 65 Jahre. Je nach Jahreszeit sind 3 bis 4 Touren täglich vorgesehen (um 10, 12, 14 und 16 Uhr und von April bis September zusätzlich um 18 Uhr). Kinder unter 2 Jahren haben keinen Zutritt auf den Hippotrip-Bussen.

Lissabon Tram Bairro Alto

Wichtig: Wenn ihr in der Hochsaison (April bis September) nach Lissabon reist, empfehle ich euch, die Tickets im Internet im Voraus zu buchen. Ihr könnt die Tickets auf der offiziellen Seite von Hippotrip reservieren.

Anmelden

Wenn Dir dieser Artikel gefallen hat, folge mir um regelmäßig Neuigkeiten zu erfahren.

Subscribe via RSS Feed Folge Helptourists - Touristen in Lissabon auf Instagram! Connect on Pinterest Folge Helptourists - Touristen in Stadt-XYZ  auf YouTube!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.