Lissabon im Sommer

am 15. Februar 2021   /   0   /  

Sommer in Lissabon. Der Sommer ist für viele die Lieblingsjahreszeit für einen Urlaub. Die Sommerferien, das gute Wetter und die Hitze weckt Reiselust. Lissabon ist ein beliebtes Reiseziel. Während des ganzen Sommers, von Ende Juni bis Ende September sind die Straßen von Lissabon voller Menschen und in der Stadt ist viel los. Die Sonne verwöhnt die südeuropäischen Städte mit einem wolkenlosen Himmel und einer ausgiebigen Vitamin D-Kur.

Lissabon Garten Aussichtspunkt

Die hohen Temperaturen bleiben jedoch dank einer leichten Brise von der Küste erträglich. Die perfekte Zeit, um durch die Stadt zu schlendern und nebenbei noch einen Sommerteint zu bekommen. Sollte es euch doch einmal zu heiß werden, könnt ihr euch an einem der Strände in der Nähe von Lissabon wieder abkühlen.

Sommer in Lissabon: Wichtige Infos, Tipps und Ratschläge

Die Sommerferien sind für viele die einzige Gelegenheit, in den Urlaub zu fahren. Natürlich überlegt man sich da genau, wo es dieses Jahr hingehen soll. Der Sommer in Lissabon wird euren Erwartungen aber mit Sicherheit gerecht! Entspannung, Sonnenschein, Wärme und Kultur. Egal ob zu zweit, mit der Familie oder mit Freunden, euer Sommer in Lissabon wird ganz bestimmt unvergesslich!

Lissabon Alfama Terrasse Blumen

8 Gründe, im Sommer nach Lissabon zu reisen

1. Relativ niedrige Preise

Wie in vielen Städten auch, ist der Sommer die Hauptsaison in Lissabon. Wenn ihr also schon lange plant, einen Sommerurlaub in Lissabon zu verbringen, bucht Unterkunft und Aktivitäten so weit wie möglich im Voraus (Museen, Stadtführungen, Restaurants etc.). Lissabons bekannteste Sehenswürdigkeiten sind überfüllt und auf den Straßen drängen sich die Besucher. Diese Seite von Lissabon ist typisch Sommer. Die Preise sind generell höher als beispielsweise im Herbst oder Winter. Daran solltet ihr bei der Buchung eures Fluges oder Hotels denken.

Lissabon Unterkunft Bett Zentrum

Im Gegensatz zu anderen europäischen Städten ist Lissabon aber auch im Sommer noch immer relativ günstig. Es gibt trotz Hochsaison günstige Unterkünfte, erschwingbare Restaurants und Freizeitaktivitäten, bei denen ihr euch keine Sorgen um den Geldbeutel machen müsst. In meinem Artikel zu den besten Unterkünften in Lissabon findet ihr günstige Übernachtungsmöglichkeiten.

2. Badeurlaub

Im Sommer liegen die Temperaturen in Lissabon um die 26 bis 30°. Dank der Meeresbrise fühlt sich das allerdings nicht ganz so heiß an. Das ist zwar gut, aber natürlich solltet ihr noch mehr aufpassen, denn die Sonne ist hier stärker als im Norden Europas.

Denkt also an Sonnencreme, Kopfbedeckung, leichte Kleidung und Badesachen. Badesachen? Ja richtig gehört, in Lissabon könnt ihr einen Städtetrip auch mit einem Surfurlaub oder zumindest faulenzen am Strand verbinden.

LISSABON_Estoril_Strand_l

Die nächsten Strände sind nicht einmal eine halbe Stunde von Lissabon entfernt und bei Familien sind die Strände von Caxias und Torre sehr beliebt. Cascais und Estoril liegen weniger als 30 km von Lissabon entfernt, zwei sehr süße Badeorte mit Küstenluft, Restaurants voller Meeresfrüchte abseits der Großstadt. Die Strände von Cascais sind sicherlich die bekanntesten und am häufigsten besuchten Strände in Lissabons Umgebung.

So kommt ihr nach Cascais

Um nach Cascais zu kommen, könnt ihr vom Zentrum Lissabons aus den Zug nehmen. Die Züge nach Cascais fahren von Bahnhof Cais do Sodré in der Nähe des Praça do Comércio ab und ist zu Fuß, mit dem Bus, der Tram und der U-Bahn (Endstation grüne Linie, Cais do Sodré) erreichbar.

Lissabon Zug Cascais Fahrrad Surfboard

Die Tickets müsst ihr vor Ort am Bahnhof kaufen und auf eure Viva Viagem Karte laden. Die Viva Viagem Karte alleine koste 50 Cent. Eine einfache Fahrt nach Cascais kostet 2,25€ für Erwachsene und 1,15€ für Kinder. Es gibt kein Kombiticket für die Hin- und Rückfahrt. Mehr Infos zu einem Tagesausflug nach Cascais und zu den anderen Stränden rund um Lissabon findet ihr in den zugehörigen Artikeln.

3. Besucht die Lissabonner Kirchen

Das Wetter ist perfekt für Spaziergänge und Stadtrundfahrten. Schlendert durch die Straßen der Stadt und ihre verschiedenen Stadtviertel, erkundet ihre Geschichte und Besonderheiten.

Die engen Gassen spenden kühlen Schatten. Genauso wie die Kirchen von Lissabon, in denen es nicht nur angenehm kühl ist, sondern in denen ihr gleichzeitig architektonische Kultur entdecken könnt. Und das beste: der Eintritt ist kostenlos!

Lissabon Kathedrale Sé außen

4. Kleine Pause im Park

Ein wenig Ruhe und Schatten findet ihr auch in den Parks und Gärten von Lissabon. Hier gibt es eine Vielzahl an wunderschönen Grünflächen. Picknicks, Spielplätze, Teiche und Brunnen und vieles mehr für einen schönen Nachmittag im Grünen. Unter den schönsten Parks von Lissabon kann ich vor allem den Park Eduardo VII im Norden, den Garten der Estrela Basilika und den Botto Machado Garten im Südosten ans Herz legen. Die Gärten Água in der Nähe des Lissabonner Aquariums sind mit Springbrunnen und Wasserspielen ausgestattet, die an heißen Tagen natürlich die Kinder begeistern.

LISSABON_Mosteiro-do-Jeronimos_Park_l

5. Veranstaltungen für die ganze Familie

Die Sommerferien sind perfekte Moment für einen Familienurlaub. Lissabon ist die perfekte Stadt für Klein und Groß, egal ob Teenager oder Kleinkind. Die Stadt hat für jedes Alter und die verschiedensten Interessen zahlreiche Aktivitäten zu bieten. In meinem Artikel über Lissabon mit der Familie findet ihr tolle Tipps und Infos für euren perfekten Familienurlaub.

6. Spaziergang am Tejo

Ob Familie, Pärchen oder eine Gruppe von Freunden – für alle gibt es tolle Aktivitäten und Veranstaltungen im sommerlichen Lissabon. Die alten Docks wurden renoviert und beherbergen heute zahlreiche Cafés, Restaurants und Bars. Ihr könnt einen Spaziergang entlang des Tejo machen, den atemberaubenden Blick auf den Fluss, die Küstenbrise und die Umgebung genießen. Nehmt euch Zeit für eine Pause auf einer Caféterrasse und das Städtetreiben zu beobachten. Wenn ihr Lust habt, könnt ihr hier an den Docks auch das Lissabonner Nachtleben in einer der Bars erkunden.

Lissabon Viertel Docks Fluss

7. Festivals und Konzerte

Der Sommer in Lissabon ist die Zeit der Open Airs, Konzerte und Festivals. In der ganzen Stadt hört man Musik und die Atmosphäre ist festlich. Wenn ihr im Sommer nach Lissabon reist, habt ihr daher die Möglichkeit, einige neue Veranstaltungen kennenzulernen. Im Sommer sind die Nächte in Lissabon angenehm und mild. So könnt ihr abends die Stadt entdecken, in Restaurants gehen, auf der Terrasse oder an den Docks essen, trinken und feiern.

8. Ende des Sommers bedeutet: Rückkehr zum Alltag

Der Sommer endet gegen Ende September, aber schon ab Mitte September leert sich die Stadt wieder allmählich. Die Straßen sind ruhiger und die beliebtesten Sehenswürdigkeiten nicht mehr so überlaufen und leichter zugänglich. Trotzdem ist es noch warm, auch wenn sich langsam der Herbst ankündigt. Ab November regnet es immer mehr, der Oktober ist aber in der Regel noch sehr sommerlich.

Aktivitäten im Sommer

JUNI 2021: Feierlichkeiten in Lissabon

  • Lissabon Festivals (1. bis 30. Juni): Auf jeden Fall eines der wichtigsten Ereignisse des Jahres. Im Laufe des Monats Juni feiert Lissabon die drei Heiligen der Stadt (Antonius, Johannes und Peter). Zu diesem Anlass schmücken die Lissabonner die Straßen und Häuser mit bunten Girlanden. Das Festival findet vor allem auf den Straßen statt und jedes Viertel organisiert eine Parade. Eine Jury wählt dann die beste Parade aus.

Lissabon Fest Juni Deko

JULI 2021: Musikfestivals und Color Run

  • Nos Alive (7.- 10. Juli): Ein Musikfestival im Freiem mit Konzerten von bekannten und unbekannten Gruppen. Und das Ganze über 3 Tage. Das Festival findet in der Nähe des Tejo statt, was vor allem bei prallem Sonnenschein für ein bisschen Erfrischung sorgt. Das Nos Alive Festival gilt als eines der besten in Europa.

  • Super Bock Super Rock (15. – 17. Juli): Ein Musikfestival für Rock, Metal und Elektromusik. Das Festival findet in Sesimbra, einer Stadt in der Nähe von Lissabon statt (50 Minuten mit dem Auto). Ein Geheimtipp für alle E-Gitarren Fans.

  • EDP Cool Jazz (2. – 31. Juli): Dieses Jazzfestival ist zu einer wahren Lieblingsadresse für Jazzliebhaber geworden. Das Festival findet in Cascais, am Stadtrand von Lissabon statt. Das Festival am Strand organisiert Jazzkonzerte an ungewöhnlichen Orten. Beispielsweise auf einer Rennbahn oder in dem wunderschönen Marechal Carmona Park.

  • Color Run (10. Juli) : Dieser Lauf wird in vielen Städten veranstaltet und ist sehr beliebt. Ein lustiger und farbenfroher 5 Km Lauf, bei dem die Teilnehmer mit einem weißen T-Shirt starten. Bei jedem geschafften Kilometer werden Farbpigmente geschmissen und verzieren somit die T-Shirts. Bei dem Lauf gibt es kein zeitliches Limit, es geht einfach darum, Spaß zu haben.

AUGUST 2021 in Lissabon: Sommer Festivals aller Art

  • Jazz Em Agosto: Für Jazzliebhaber, die das Festival im Juli verpasst haben, gibt es hier eine tolle Alternative. Das Em Agosto Jazz Festival findet in der Calouste Gulbenkian Foundation statt, einem Gebäude mit außergewöhnlicher Architektur. Auch die Akustik ist hier beeindruckend. Das Jazzfestival ist mittlerweile sehr beliebt.

  • Aura Sintra Festival (Datum noch nich bekannt): Eine 45-minütige Zugfahrt von Lissabon bringt euch zu einem der schönsten Musik-und Lichtfestivals. Neonlichter und künstlerische Werke zieren die Straßen von Sintra. Sintra ist auch für seine einzigartigen Schlösser bekannt. Die symbolträchtigen Orte der Stadt werden für diesen Anlass aufwendig umgestaltet.

SEPTEMBER 2021: Lichterfestival und Fadokonzerte

  • LISB-ON (3.- 5. September): Ein Festival mit zahlreichen Konzerten im Freien im berühmten Eduardo VII Park. Das Festival dauert 3 Tage und geht immer von 14 Uhr bis Mitternacht. Für jeden Musikgeschmack ist etwas dabei: Techno, Elektro, House, Jazz, Funk und Soul.

  • MOTEL-x (7. -12. September): Ihr liebt Nervenkitzel und Gänsehaut? Dann seid ihr hier richtig! Bei diesem Festival werden Neuerscheinungen und Klassiker in verschiedenen Kinos der Stadt gezeigt. Das MOTEL-x Festival ist sehr wichtig für junge Regisseure und Kino-Newcomer.

  • Halbmarathon (12. September): Während einige den St. Patrick’s Day mit literweise Bier feiern, ziehen sich andere ihr Laufschuhe an, um beim Lissabon-Halbmarathon mitzulaufen. Auf insgesamt 21,9 Kilometern kommen die Läufer an den schönsten Sehenswürdigkeiten der Stadt vorbei. Los geht’s bei der Brücke des 25. April (Ponte 25 de Abril) über den Tejo zum anderen Ufer, über den Praça do Comércio Richtung Belém. Das Ziel ist das Hieronymus Kloster (Mosteiro dos Jerónimos). Zur Belohnung wartet auf die Teilnehmer eine Pasta Party. Gleichzeitig findet ein etwas kleinerer Marathon von 7,2 Kilometern statt.

Anmelden

Wenn Dir dieser Artikel gefallen hat, folge mir um regelmäßig Neuigkeiten zu erfahren.

Subscribe via RSS Feed Folge Helptourists - Touristen in Lissabon auf Instagram! Connect on Pinterest Folge Helptourists - Touristen in Stadt-XYZ  auf YouTube!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.