Ostern in Lissabon

am 28. November 2019   /   0   /  

Ostern in Lissabon. Ostern ist sicherlich einer der beliebtesten und schönsten Feiertage für Kinder. Für die Kleinen ist Ostern die Zeit, in der es Schokolade im Überfluss gibt und Ostereier suchen können. Ein Traum! Auch Erwachsene lieben natürlich Schokolade, aber die Feiertage ohne Arbeit sind natürlich noch um einiges schöner. Und was gibt es schöneres, als Mitte April nach Lissabon zu fahren? Sonne und 18 Grad! Lasst den Regen hinter euch und erlebt das Osterwochenende mit der ganzen Familie in Lissabon. Ein angenehmer Tapetenwechsel.

Lissabon Viertel Graca Kirche

Lissabon Ostern 2020: Tipps und Infos

Ich sage es gerne noch einmal: Lissabon ist zu jeder Jahreszeit eine Reise wert! Ostern ist da keine Ausnahme, ganz im Gegenteil. Laut einer Umfrage ist Lissabon das beliebteste Reiseziel der Franzosen für das Osterwochenende. Und hier erfahrt ihr auch warum!

Ostern 2020: Aktivitäten für Ostern in Lissabon

Das erste Argument ist definitiv das Wetter. Lissabon liegt in Südeuropa und bietet daher das ganze Jahr über angenehme Temperaturen. In den meisten nordeuropäischen Länder herrscht im Frühling, genauer gesagt im März und April eher ein graues und trübes Wetter. Und Ostereier im Regen suchen macht nur halb so viel Spaß. Wie heißt es so schön: Der April macht was er will. Aber das kann euch ja jetzt egal sein, packt eure T-Shirts, Röcke und kurze Hosen ein und freut euch auf ein paar sonnige Tage in Lissabon.

Da die Tage langsam auch wieder länger werden, habt ihr genug Zeit, die beliebtesten Sehenswürdigkeiten der Stadt zu besuchen.

Lissabon Aussicht Sonne

Lissabon ist als Osterurlaub sehr beliebt. Angesichts der hohen Nachfrage empfehle ich euch, Aktivitäten, Unterkunft, Restaurantbesuche und sonstiges so gut es geht im Voraus zu buchen.

Wenn ihr an Ostern nach Lissabon fahren möchtet, fällt der Aufenthalt auf den Monat April. 2020 ist Ostern am 12. April. Generell ist April ein guter Monat für einen Lissabon Urlaub, denn so könnt ihr auch an einem der wichtigsten Nationalfeiertage des Landes teilnehmen. Am 25. April feiert Portugal den Dia da Liberdade (Tag der Freiheit). Ein entscheidender Moment in der Geschichte Portugals. Die Nelkenrevolution beendete 1974 die Diktatur von Salazar.

Es war eine friedliche Revolution. Ihr Symbol ist eine Nelke, da ein Demonstrant während des Militärputsches einem Soldaten eine solche Blume schenkte. Die Lissabonner versammeln sich jedes Jahr auf der Straße und feiern die Freiheit. Es gibt viele tolle Angebote für Konzerte und Shows. Der 25. April ist in Portugal ein Feiertag, die Museen und Denkmäler von Lissabon sind jedoch größtenteils geöffnet.

Ostern 2020: Die Karwoche

Die Mehrheit in Portugal ist katholisch. Religion ist auch heute noch ein wichtiger Bestandteil im Alltag der Portugiesen. Portugal legt großen Wert auf Ostern und die damit verbundenen biblischen Ereignisse. Ostern steht im Zeichen der Karwoche, die dieses Jahr vom 6. bis zum 12. April ist.

In der Karwoche zeigt sich Lissabon von einer anderen Seite und holt die traditionelle Osterkleidung hervor. Hier werden auch die religiösen Traditionen zelebriert. Lissabon ist zwar eine moderne Stadt, hat jedoch viele Riten und Bräuche der Vergangenheit bis heute beibehalten. Die Karwoche beginnt mit dem Palmsonntag (5. April) und endet mit dem Ostersonntag (12.) April.

Ostern 2020: Ostermesse in Lissabon

Zu Ostern finden in Lissabon viele Veranstaltungen an den Wahrzeichen der Stadt statt. Insbesondere die Palmsonntagsmesse in vielen Lissabonner Kirchen. Es ist üblich, zur Messe Olivenzweige und Palmblätter mitzubringen, um sie segnen zu lassen. Diese Tradition soll Glück bringen. Die Messe dauert länger als übliche Kirchenmessen, was die Bedeutung des Osterfestes unterstreichen soll.

Lissabon Viertel Graca Kirche I

Während eures Osterwochenendes in Lissabon werden euch vielleicht bestimmte Besonderheiten auffallen. Eine Sache, die den wenigsten auffällt: die Kirchen sind komplett still. In der Karwoche bleiben die Glocken aller Kirchen und Kathedralen stumm, als Zeichen für den Tod Jesu.

Karfreitag

Im Laufe der Karwoche gibt es viele Prozessionen in Lissabon. Ihr könnt zum Beispiel am Compasso teilnehmen, einer Prozession mit einem Priester und einer Gruppe Gläubiger in einer langen himmelblauen Tunika. Die Prozession marschiert durch die Straßen um die Auferstehung Jesu anzukündigen. Traditionsgemäß gingen die Priester von Haus zu Haus um alle Familienmitglieder zu segnen. Während des Compasso sammelt der Priester auch die „Osterumschläge“ ein, in dem sich Spenden einer jeden Familie an die Kirche befanden. Diese Tradition ist mittlerweile allerdings immer weniger verbreitet und wird mehr oder weniger nur noch auf dem Land praktiziert.

Ostersonntag

Die Karwoche endet mit dem Ostersonntag und der Feier der Auferstehung Jesu. Zu diesem Anlass läuten auch die Glocken der Kirchen und Kathedralen wieder. Die Lissabonner gehen zur Ostersonntagsmesse und singen gemeinsam die Auferstehung Jesu. Ein wunderschöner Moment.

Nicht alle Messen sind kostenlos. Um an der Messe teilzunehmen ist es auch nicht möglich, zu reservieren. Da die Plätze begrenzt sind, gilt: Wer zuerst kommt, malt zuerst.

Gut zu wissen: 84 Kilometer von Lissabon entfernt liegt das Dorf Obidos. Dieser malerische Ort organisiert die schönsten Prozessionen des Landes. Wenn ihr die Gelegenheit habt, solltet ihr das nicht verpassen. Ihr könnt den Zug vom Bahnhof Santa Apolónia nehmen, der euch in 2,40 Stunden dorthin bringt.

Lissabon Ostern 2020: Öffnungszeiten der Museen, Denkmäler und Verkehrsmittel

Museen und Denkmäler

Das Datum der offiziellen Osterfeiertage ist von Region zu Region unterschiedlich in Portugal. Im Norden des Landes ist der Ostermontag ein Feiertag, im Süden und in Lissabon ist es der Karfreitag. In den Osterferien schalten Büros und Verwaltungen jedoch oft einen Gang zurück. Aber das ist uns egal. Denn Museen und Denkmäler Lissabons bleiben während der Osterferien geöffnet. Nur am Ostersonntag (12. April) sind viele geschlossen, öffnen aber am Ostermontag schon wieder.

Folgende Museen sind am Ostersonntag geschlossen: Azulejos Nationalmuseum, Mosteiro São Vicente de Fora, Museum Calouste-Gulbenkian und der Zoologische Garten.

Geschäfte

Ihr habt Lust, Shoppen zu gehen und ein paar Souvenirs von Lissabon zu kaufen? Kein Problem. Die Geschäfte, Einkaufszentren und Läden sind während des gesamten Osterwochenendes geöffnet. An Wochentagen sind die Geschäfte von 9 bis 19 Uhr geöffnet, mit einer Mittagspause von 13 bis 15 Uhr. Samstags sind die Geschäfte von 9 bis 13 Uhr geöffnet. Die Einkaufszentren sind durchgehend geöffnet, in einigen Supermärkten kann man auch sonntags einkaufen (Pingo Doce).

Öffentliche Verkehrsmittel

Die öffentlichen Verkehrsmittel in Lissabon (Busse, Tram und U-Bahn) verkehren, wie an allen Feiertagen und Sonntagen, auch am Ostersonntag nur zu bestimmten Zeiten. Am Ostermontag nimmt der Verkehr dann seinen normalen Rhythmus wieder auf. Im Allgemeinen ist Montag der Ruhetag in Lissabon. Infolgedessen sind viele Geschäfte, Museen und Restaurants montags geschlossen.

Lissabon U-Bahn Sitzplätze

Hinweis: Alle Restaurants und Hotels in Lissabon sind während der Osterzeit geöffnet.

Portugiesische Bräuche und kulinarische Spezialitäten zu Ostern

Die Osterferien werden traditionell mit der Familie und gutem Essen verbracht. Ostern ist besonders wichtig für die Beziehung zwischen Pate und Patenkind. Als Brauch wird das Patenkind von seinem Paten am Ostersonntag beschenkt. In der Tradition musste der Pate dem Kind eine Brioche namens „Folar“ schenken. Aber mittlerweile ist aus der Brioche ein materielles Geschenk verwandelt.

  • Folar bleibt jedoch weiterhin ein kulinarische Spezialität, die die Lissabonner zu Ostern sehr lieben. Portugiesen lieben traditionelle Gerichte speziell für einen bestimmten Feiertag. Je nach Region kann Folar eine süße Brioche oder ein salziger Laib Brot sein. In Südportugal ist es eine Brioche mit Zucker und Zimt. In Nordportugal und in Lissabon ein im Holzofen gebackenes Brot, manchmal mit Fleischfüllung.

  • Der Karfreitag ist der wichtigste Tag der Woche. Man nutzt den Tag für Familientreffen. Zum Essen gibt es oft Fisch, vor allem Kabeljau und für die Naschkatzen traditionelle Schokoladeneier. In den Confeitaria der Stadt gibt es sehr leckere Mandelkekse zu Ostern.

Anmelden

Wenn Dir dieser Artikel gefallen hat, folge mir um regelmäßig Neuigkeiten zu erfahren.

Subscribe via RSS Feed Folge Helptourists - Touristen in Lissabon auf Instagram! Connect on Pinterest Folge Helptourists - Touristen in Stadt-XYZ  auf YouTube!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.