Tagesausflug nach Cascais

am 25. November 2019   /   0   /  

Tagesausflug nach Cascais. Zurück von Sintra und schon auf der Suche nach einem neuen Tagesausflug? Dann ist dieser Artikel genau der richtige für euch! Der ruhige Badeort Cascais punktet mit frischer Seeluft und Enstpannung. Geschichtsliebhaber schätzen auch eine Vielzahl an historischen Aktivitäten und Sehenswürdigkeiten der Stadt. Die ideale Mischung aus Entspannung am Strand, Sonne und Kultur. Caiscais macht alle glücklich!

Lissabon Strand Sand

Tagesausflug nach Cascais ab Lissabon: Wichtige Infos und Tipps

Cascais: Ein bisschen Geschichte

Ursprünglich war Cascais ein kleines Fischerdorf. Ihr solltet euch daher unbedingt den Hafen vor Ort anschauen. Im Laufe der Zeit wurde es zum Erholungsort der Lissabonner Aristokratie. Sie verbrachten hier die Sommermonate an der Küste, fernab der Hitze im Inland und genossen die frische Seeluft und den Strand. Im 19. Jahrhundert folgte ein regelrechter Immobilienboom durch die Ankunft der portugiesischen High Society, die in Cascais Villen und prächtige Häuser in Auftrag gab.

Cascais: Ein idealer Ausflug für die ganze Familie

Eines ist sicher: Cascais ist perfekt für jedes Alter. Vor allem für Familien ist Cascais das perfekte Ausflugsziel. Eure Kinder können – nach dem sie brav das Sightseeing in Lissabon über sich ergehen haben lassen – einen Tag am Strand verbringen. Neben dem Strand gibt es in der Stadt eine Vielzahl an Aktivitäten speziell für Kinder. Ihr werdet euch sicherlich nicht langweilen. Auch die vielen Parks stehen euch zur Verfügung.

Cascais: Restaurants

Sightseeing, Planschen und Sandburgen bauen macht hungrig! Die Angebote an Restaurants in Cascais kommen da gerade richtig. Ob direkt am Meer oder in der Innenstadt, die Restaurants bieten hochwertige Küche zu günstigen Preisen. Die Spezialität in Cascais: Meeresfrüchte und Fisch – natürlich frisch gefangen. Vom Meer direkt auf den Teller.

Das 30 Kilometer von Lissabon entfernte ehemalige Fischerdorf hat sich in einen Badeort voller Charme verwandelt. Es ist ein perfektes Ausflugsziel für einen Tag Erholung. Cascais ist mit dem Zug leicht zu erreichen.

Tagesausflug nach Cascais: Anreise mit dem Zug

Um nach Cascais zu kommen, müsst ihr nur den Zug im Zentrum von Lissabon nehmen. Von dort aus gibt es eine direkte Verbindung in den Badeort. Die Züge fahren vom Bahnhof Cais do Sodré in der Nähe des Praça do Comércio ab. Der Bahnhof ist zu Fuß oder mit Bus und Tram zu erreichen sowie mit der U-Bahn (Endstation „Cais do Sodré“, grünen Linie). Die Zuggesellschaft in Lissabon heißt Comboios de Portugal, kurz CP.

Lissabon Zug Cascais Fahrrad Surfboard

Um mit den CP Zügen fahren zu können, müsst ihr die richtige Fahrkarte auf eure Viva Viagem Karte laden. Die Viva Viagem Karte könnt ihr an den Bahnhöfen für 50 Cent kaufen. Eine einfache Fahrt nach Cascais kostet 2,25€ für Erwachsene und 1,15€ für Kinder. Es gibt keine Hin-und Rückfahrt in einem Ticket. Ihr müsst also zwei Einzelkarten kaufen (also insgesamt 4,50€ für Erwachsene und 2,30€ für Kinder).

Die Bahnlinie Lissabon – Cascais ist eine der am häufigsten benutzten Linien rund um Lissabon, die auch von den Einheimischen viel befahren wird. Da die Züge aber in kurzen Abständen fahren, bekommt man in der Regel ohne Probleme einen Sitzplatz. Alle 20 Minuten fahren die Züge, der erste nach Cascais um 5:30 Uhr morgens und der letzte nach Lissabon um 1:30 Uhr.

Tagesausflug nach Cascais: Anfahrt mit dem Auto

Wenn ihr mit dem Auto in Lissabon seid oder für den Tagesausflug nach Cascais ein Auto gemietet habt, dann könnt ihr auch mit dem Auto fahren. Die Strecke ist sehr schön, denn die Autobahn A5 und die N6 verlaufen entlang der Küste. Beachtet, dass es nur wenige Parkplätze in Cascais gibt und die wenigen, die vorhanden sind, sind ab 9 Uhr heiß umkämpft. Mit dem Zug habt ihr da deutlich weniger Stress.

Tagesausflug nach Cascais: Strände

Wahrscheinlich einer der Hauptgründe für die Beliebtheit der Stadt: die vielen Sandstrände. Für Familien und diejenigen, die gern am Strand liegen und sich bräunen lassen möchten, sind die Strände im Osten der Stadt der ideale Ort, wie beispielsweise der Strand von Carcavelos. Lasst euch vom Rauschen der Wellen einlullen. Die Abenteuerlustigen und Sportlichen unter euch sollten sich im Norden der Stadt aufhalten. Dort findet ihr tolle Surfer Spots. Der Strand von Guincho ist ein bekannter Surfer-Spot in ganz Europa.

LISSABON_Carcavelos_Strand_Menschenmassen_l

Tagesausflug nach Cascais: Besichtigung und Aktivitäten

Wenn ihr Lust auf Sightseeing und genug vom Strand habt, könnt ihr euch auf die Suche nach den historischen Denkmäler von Cascais machen.

  • Fort de Nossa Senhora da Luz: Entdeckt die Magie dieser alten Zitadelle, die einen Schatz verbirgt: Eine Kapelle mit wunderschönen Azulejos aus dem 18. Jahrhundert an den Wänden.

    Öffnungszeiten: Dienstag bis Sonntag, 10 bis 17 Uhr.
    Eintritt kostenlos.

  • Museum Condes de Castro Guimarães: Eine unglaubliche Sammlung wertvoller Gegenstände, Gemälde, Möbel, Porzellan, Fliesen und Skulpturen. Das Museum befindet sich in einem romantischen Palast aus dem 19. Jahrhundert. Das Beste: Ihr könnt auch den mittelalterlichen Turm des Palastes besichtigen.

    Öffnungszeiten: Dienstag bis Sonntag von 10 bis 18 Uhr.
    Eintritt: 4€

  • Das Meeresmuseum: Ein Muss, da die Stadt Cascais eng im Zusammenhang mit dem Meer steht. Hier geht es um fabelhafte Geschichten: Wer hat wann, wie und warum das Meer gezähmt? Ein wichtiges Anliegen dieses Museums ist außerdem die Erhaltung der biologischen Vielfalt und der Schutz der Meeresbewohner.

    Öffnungszeiten: Dienstag bis Freitag: 10 bis 17 Uhr. Samstag und Sonntag: 10 bis 13 Uhr und 14 bis 17 Uhr.
    Eintritt: 3€

  • Das Haus von Santa Maria: Ein Sprung in die sagenhafte Welt der Aristokratie. Diese ehemalige Luxusimmobilie eines reichen irischen Aristokraten wurde 2004 in ein Museum umgewandelt. Die Pracht und die außergewöhnliche Architektur mit starken arabischen Einflüssen ist beeindruckend. Außerdem gibt es hier eine umfangreiche Sammlung von Azulejos. Das Museum bietet auch Wechselausstellungen.

    Öffnungszeiten: Dienstag bis Sonntag von 10 bis 13 Uhr und von 14 bis 17 Uhr.
    Eintritt kostenlos

  • Kulturzentrum Cascais: Im Kulturzentrum werden alle möglichen Kunstformen ausgestellt, von Keramik und Maler bis hin zu Fotografie. Schon alleine die schimmernde Außenfassade ist ein Blickfang! Ein gutes Restaurant gehört auch zum Kulturzentrum von Cascais.

    Öffnungszeiten: Dienstag bis Sonntag von 10 bis 18 Uhr.
    Eintritt: 3€

Tagesausflug nach Cascais: Die Stadt zu Fuß oder mit dem Fahrrad erkunden

Ob ihr in der Altstadt spazieren geht, euch auf einer Caféterrasse eine Pause gönnt oder lieber auf Erkundungstour zu Fuß oder mit dem Fahrrad gehen möchtet, in Cascais ist alles möglich. Sogar sportliche Aktivitäten!

Cascais: Durch die Altstadt bummeln

Ihr könnt die Stadt bei einem Bummel durch die Altstadt erkunden und durch die engen Gassen oder am Meer entlang schlendern. Hier gibt es einiges zu sehen: Fischhäfen, Yachthäfen und eine alte, restaurierte Festung. In der Altstadt reihen sich Läden aneinander mit lokalen und handwerklichen Produkten. Auf dem Markt von Cascais, dem Mercado da Vila, könnt ihr lokale und regionale Spezialitäten probieren und im Park Marschall Carmona einen kleine Pause einlegen.

Cascais: Fahrradtour

In Cascais bietet es sich besonders an, einen Spaziergang entlang der Küste zu unternehmen und die Klippen zu besichtigen. Dort gibt es den sogenannten „Höllenmund“, eine Höhle, die durch Erosion der Felsen entstand. Wenn ihr bis Cap Roca weiterfahrt, befindet ihr euch am westlichsten Punkt Portugals und Europas. Die Landschaft dort ist wunderschön und in der Nähe befindet sich die Stadt Estoril. Hier könnt ihr euch Herrenhäusern des 19. Jahrhunderts ansehen und natürlich im Meer baden gehen.

Wem bei der Vorstellung schon die Füße weh tun, der kann sich auch ein Fahrrad mieten. Cascais bietet viele Radwege entlang der Küste. Die „biCas“ Rädern könnt ihr im Sommer von 8 bis 19 Uhr und im Winter von 9 bis 16 Uhr kostenlos ausleihen. Kleiner Tipp: Die Fahhräder haben kein Fahrradschloss. Ihr könnt Fahrräder auch in einem Fahrrad-Fachgeschäft ausleihen. In diesem Fall benötigt ihr euren Ausweis und müsst eure Adresse und Telefonnummer angeben.

Cascais: Ausgehen und Nachtleben

Solltet ihr auch abends noch in Cascais sein, ist das die perfekte Gelegenheit, das Nachtleben an der Küste zu erkunden. Essen und Trinken am Meer und angenehm warme Sommernächte mit Blick auf den Atlantik warten auf euch. Wer Lust hat, kann sein Glück auch im Casino von Estoril versuchen.

Anmelden

Wenn Dir dieser Artikel gefallen hat, folge mir um regelmäßig Neuigkeiten zu erfahren.

Subscribe via RSS Feed Folge Helptourists - Touristen in Lissabon auf Instagram! Connect on Pinterest Folge Helptourists - Touristen in Stadt-XYZ  auf YouTube!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.