Lissabon im Herbst: Im Herbst nach Lissabon reisen

am 9. Januar 2020   /   0   /  

Lissabon im Herbst. In der Herbstsaison strahlt Lissabon in einer Farbpalette von Orange, Rot und Gold – ein wundervolles Farbenfest. Der Herbst in Lissabon ist kühl, aber die Temperaturen sind dennoch mild. Der Monat November kann regnerisch sein und das Wetter ist launischer als im Sommer. Doch die Niederschläge sind noch nicht zu stark und Lissabon ist auch im Herbst gut für einen Städtetrip geeignet.

LISSABON_Alfama_Herbst_l

Die Stadt ist ruhiger und nimmt nach der Hochsaison ihren normalen Alltag wieder auf. Die Preise sinken und die bekanntesten Sehenswürdigkeiten sind weniger überfüllt. Viele kulturelle Aktivitäten und andere wichtige Ereignisse werden organisiert. Im Herbst könnt ihr also das ganz alltägliche Leben in Lissabon genießen – ein einmaliges Erlebnis.

Lissabon im Herbst: 5 gute Grüne, im Herbst nach Lissabon zu reisen

1. Lissabon im Herbst: Nach dem Regen kommt der Sonnenschein

November ausgenommen, ist das Wetter relativ mild und die Sonne lässt sich noch regelmäßig blicken. Ihr könnt lange Spaziergänge durch die verschiedenen Viertel von Lissabon machen, angefangen bei den ältesten bis hin zu den modernsten. Vielleicht im Rahmen einer Stadtführung?

Ihr werdet feststellen, dass die Bäume und Blumen aufgrund der milden Temperaturen immer noch grün und in voller Blüte sind. Man könnte beinahe vergessen, dass der Winter schon vor der Tür steht. Der Monat November ist häufig jedoch die regnerische Ausnahme, den ihr, wenn möglich, für euren Lissabon Aufenthalt lieber meiden solltet. Der Niederschlag ist stärker als in den anderen Monaten, aber im Vergleich zu Frankreich oder England ist es immer noch ein Witz ;).

LISSABON_Alfama_Sonnenuntergang_Herbst_l

Ihr könnt immer noch mit gutem Wetter und Temperaturen zwischen 16 ° und 25 ° rechnen. Allerdings ist das Wetter trotzdem wechselhaft und ihr solltet wasserdichte Schuhe, Regenmantel und Regenschirm in den Koffer packen. Das schlechte Wetter hält in Lissabon nur kurz an und wechselt sich mit der Sonne ab. Gerade für diejenigen, denen es immer Sommer schnell mal zu heiß ist, ist der Herbst in Lissabon die ideale Jahreszeit für einen Kurztrip!

2. Lissabon im Herbst: Zurück zum gewohnten Alltag

Im Herbst sind die Spaziergänge durch die Stadt um einiges entspannter als zur Hochsaison, wenn sich ein Strom von Einwohnern und Touristen durch die engen Gassen Lissabons schiebt. Der Herbstanfang markiert gleichzeitig das Ende der Sommerferien und für die Lissabonner bedeutet das die Rückkehr zur Normalität und zum Alltag. Auch ihr werdet die Ruhe schätzen, die es euch ermöglicht, den Alltag der Lissabonner zu beobachten und sogar ein Teil davon zu sein.

Lissabon Alfama Viertel Wäsche

Ihr werdet die Einwohner auf dem Weg zur Arbeit oder zum Einkaufen sehen und den normalen Rhythmus der Stadt beobachten können. Einige Cafés, Restaurants und Clubs sind während der Sommerferien und vor allem im August geschlossen und öffnen im frühen Herbst wieder ihre Türen. Und für euch ist genug Platz, um in Ruhe zu essen und zu entspannen.

3. Lissabon im Herbst: Günstigere Preise, mehr Sightseeing

Da der Herbst die Nebensaison ist, sinken auch die Preise. Egal, ob für den Flug, die Unterkunft, Ausflüge, Sightseeing, euer Geldbeutel wird geschont im Gegensatz zum Frühling und Sommer. Wenn ihr im Herbst nach Lissabon reist, könnt ihr euch problemlos einen günstigen Städtetrip für 2 Tage und mehr ermöglichen. Nutzt die Gelegenheit auch, um Lissabons Umgebung – zum Beispiel die Städte Cascais oder Sintra – zu besichtigen. Ihr könnt einen Ausflug in eine der beiden Städte planen, die weniger als 30 km von Lissabon entfernt liegen.

LISSABON_Palacio-Nacional-da-Pena_Sintra_Eingang_quer_l

Lissabon_Palacio-Nacional-da-Pena_Sintra_Vorne_l

Mit dem Zug vom Zentrum Lissabons gelangt ihr ohne viel Aufwand nach Cascais oder Sintra. Sintra ist ein Juwel des portugiesischen historischen Erbes mit vielen Burgen, Festungen und Palästen. Um dorthin zu gelangen, nehmt ihr am Bahnhof Rossio in Lissabon die Zuglinie Sintra.

Cascais ist ein Badeort, den ihr vom Bahnhof Cais do Sodré in Lissabon aus erreicht. Wenn das Wetter mitspielt, könnt ihr euch einen Tag am Strand gönnen und die letzten Sonnenstrahlen genießen. Die Mutigen unter euch können sich auch ins kalte Wasser wagen. In meinem Artikel über Sintra und Cascais, sowie zu den Stränden von Lissabon findet ihr alle Infos, die ihr für die Organisation eurer Ausflüge braucht.

4. Lissabon im Herbst: Veranstaltungen

Im Herbst finden in Lissabon einige sehr gute Musikfestivals statt, angefangen beim Fado-Festival Ende September. Ein wichtiges Ereignis für die Lissabonner, schließlich wurde dieser traditionelle Musikstil hier geboren und prägt die Kultur bis heute. Ein sehr schöne Art, die Geschichte Lissabons zu entdecken. Am 5. Oktober wird in Lissabon der Tag der Republik gefeiert. Zu diesem Anlass finden in der Stadt Gedenkfeiern und Zeremonien statt.

Lissabon Fest Juni

Am 11. November werdet ihr in jeder Hinsicht einen weiteren historischen Moment in der Geschichte Lissabons miterleben. Am 11. November feiern die Lissabonner St. Martin (oder São Martinho). Traditionell werden geröstete Kastanien in der ganzen Stadt verkauft. Die Sportlichen nehmen am 20. Oktober am Lissabon-Marathon teil.

5. Lissabon im Herbst: Der Winter steht vor der Tür

Das Ende des Herbstes kündigt den Einzug des Winters an – und natürlich die Weihnachtszeit. Die Vorbereitungen für diese Zeit zum Jahresende und die ersten weihnachtlichen Dekorationen kann man schon Ende November/ Anfang Dezember hier und da erblicken. Die Stadt verwandelt sich und ist in den Farben der Weihnachtsgirlanden geschmückt.

Lissabon Triumphbogen Weihnachten rua augusta

Einige Weihnachtsmärkte öffnen Ende Herbst, wie zum Beispiel der Weihnachtsmarkt von Campo Pequeno oder Natalis. Der Höhepunkt der Vorbereitungen ist die Installation des größten Weihnachtsbaumes Europas (62 Meter) am Handelsplatz (Praça do Comércio) am 8. Dezember.

Lissabon im Herbst: Aktivitäten im Herbst in Lissabon

SEPTEMBER 2020 in Lissabon: Fado Festivals und Konzerte

  • Santa Casa Alfama Festival (28. – 29. September): Das Santa Casa Alfama Festival ist eine Hommage an den Fado, der im gleichnamigen Viertel Alfama geboren ist. Bedeutende Fado Musiker sowie junge Musiker, die den Rhythmus der portugiesischen Gitarre beherrschen, werden gefeiert.

Lissabon Fado Musik

OKTOBER 2020: Urlaub und Marathon

  • Fest der Republik (5. Oktober): Am 5. Oktober feiern die Portugiesen die Ausrufung der Republik.

  • Lissabon Marathon (11. Oktober): Der 33. Lissabon Marathon startet in Cascais durchquert die schönsten Küstenstädte Portugals wie Estoril und endet auf dem bekannten Lissabonner Handelsplatz.

NOVEMBER 2020 in Lissabon: Kastanien, neue Technologien und Filmfestival

  • WEB SUBMIT (2. – 5. November): Das größte Technologie-Festival in Europa findet in der Altice Arena in Lissabon statt.

  • Lissabon & Sintra Film Festival (Ende. November)

  • Fest des Heiligen St. Martin (11. November): Das Fest des Heiligen Sankt Martin (oder São Martinho) erinnert an die Großzügigkeit und Nächstenliebe.

Lissabon Weihnachten Kastanien

DEZEMBER 2020 in Lissabon: Weihnachtsmärkte und Jahreswende

  • Der Tag der erneuten Unabhängigkeit (1. Dezember): An diesem Tag wird die Unabhängigkeit Portugals gefeiert, er ist ein gesetzlicher Feiertag in Portugal.

  • Beginn der Weihnachtszeit: Eröffnung der ersten Weihnachtsmärkte, Campo Pequeno (29.11 – 2.12.19), Natalis (5.12 – 9.12.19) und Wonderland Lisboa (1.12.19 – 1.1.20).

Lissabon Weihnachten Handelsplatz

  • Der Weihnachtsbaum kommt an (8. Dezember): Auf dem Praça do Comércio wird der riesige Weihnachtsbaum eingeweiht.

Anmelden

Wenn Dir dieser Artikel gefallen hat, folge mir um regelmäßig Neuigkeiten zu erfahren.

Subscribe via RSS Feed Folge Helptourists - Touristen in Lissabon auf Instagram! Connect on Pinterest Folge Helptourists - Touristen in Stadt-XYZ  auf YouTube!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.